AGB / Nutzungsbedingungen

Geltungsbereich

Die nachstehenden Nutzungsbedingungen gelten für Nutzer der Kommunikationsplattform "gaychat24.eu".

Die Anmeldung und Nutzung der Kommunikationsplattform ist kostenlos.

Vertragsschluss und Schriftform

Der Service von gaychat24.eu ist von jedem kostenlos nutzbar. Der Service hat hierfür keine Altersbegrenzung vorgesehen und erlaubt sich deshalb deutlich zu machen, dass er bei Nutzung von Minderjährigen, dies bedeutet, bei Nutzung von Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht haben, in keinem Fall die Haftung übernimmt. Durch die Eintragung in die Datenbank erklärt und versichert der Nutzer, der das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht hat, dass er hierfür das Einverständnis des Vormundes hat. Durch die Eintragung in die Datenbank bei gaychat24.eu, wird der Nutzer sodann Mitglied des Service und erklärt sein Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen von gaychat24.eu. Diese Vereinbarungen gelten solange der Nutzer in der Datenbank eingetragen ist und somit ein Mitglied ist. Diese Mitgliedschaft endet bei Löschung aus der Datenbank. Änderungen und Ergänzungen des zustande gekommenen Vertrages werden erst wirksam, wenn sie danach schriftlich bestätigt worden sind. Die Mitgliedschaft bei gaychat24.eu besteht für den ausschließlichen persönlichen und privaten Gebrauch des Nutzers. Somit ist es dem Nutzer nicht gestattet, anderen Personen die Nutzung seiner Mitgliedschaft, also die Nutzung seiner Mailbox zu übertragen.

Beendingung der Mitgliedschaft

Der Nutzer wie auch gaychat24.eu haben das Recht, jeder Zeit, ohne Einhaltung einer Frist, aus jedem Grund und ohne Erläuterung die Mitgliedschaft zu beenden. Die Kündigung wird mit Löschung der Anzeige, inklusive aller Daten wirksam.

Oblichkeiten der Benutzer

Als Nutzer und Mitglied stimmen Sie folgenden Punkten zu:

Der Nutzer ist für alle von ihm bzw. über seine Passwortkennung produzierten und publizierten Inhalte selbst verantwortlich. Der Benutzer gewährleistet, dass die von ihm, bzw. über seine Zugangsdaten produzierten und publizierten Inhalte nicht gegen geltendes Recht verstoßen. Insbesonderst ist das publizierten und reproduzieren von diffamierten, inhaltlich falschen, beleidigenden, anstößigen, bedrohenden, belästigenden, gotteslästerlichen, sexuell ausgerichtetem, obszönen, rassistischen und Urheber- oder Markenrechtlichen bzw. rechtlich geschütztem Materials nicht gestattet. Verweise auf Angebote Dritter (z.B. Links) die den gleichen oder ähnlichen Inhalt besitzen sind ebenfalls untersagt und führen zu einer sofortigen Sperrung oder Löschung der Inhalte oder der Daten. Zudem ist jeder Benutzer der auf jegliche Inhalte dieser Art auf unseren Seiten stößt dazu angehalten das Community-Team darüber zu informieren. Der Nutzer wird in seinem Porträt keine Telefonnummern, Straßennamen oder Nachnamen angeben. Der Nutzer nutzt den Service von gaychat24.eu ausschließlich zu privaten Zwecken und versichert, keine Werbung für seine oder andere Produkte/Dienstleistungen zu publizieren (sollte ein Nutzer trotz dieser Belehrung Werbung für seine oder andere Produkte/Dienstleistungen innerhalb der Community veröffentlichen, gleich ob durch setzen eines Links, Hinweise in Schriftform, oder durch Grafiken (Profil-Bilder), wird eine Werbe-Pauschale in höhe von 150 Euro berechnet die vom Nutzer an den Betreiber der Community zu entrichten ist. Weiter versichert der Nutzer keine Kettenbriefe an weitere Benutzer des Angebots zu versenden. Der Benutzer darf in keiner Art und Weise das Angebot /die Leistung dazu nutzen, um andere Benutzer zu behindern oder zu beeinflussen. Das gilt speziell auch für das uploaden (heraufladen) von infizierten Daten wie Trojaner und/oder Viren. Der Nutzer ist für seine Kontakte zu Interessenten und Personen allein verantwortlich. gaychat24.eu behält sich das Recht vor, ist aber nicht verpflichtet, Streitigkeiten zwischen dem Nutzer und anderen Mitgliedern zu überwachen und/oder durch Vermittlung beizulegen.


Der Nutzer garantier das er nur Bilder/Grafiken über seinen Benutzeraccount hochläd und nur Texte verwendet für die er die entsprechenden Nutzungsrechte (Copyright) besitzt oder die Bilder/Texte selbst erstellt zu haben und alle Personen die darauf zu sehen sind mit der Veröffentlichung (verfügbarmachung über das Internet) einverstanden sind. Des weiteren garantiert der Nutzer bei pornografischen oder jugendgefährdenden Inhalten das die auf den Bildern/Grafiken zu sehenden Personen zum Zeitpunkt der Aufnahme mindestens 18 Jahre alt waren. Beim versenden von Bildern und Grafiken über die Community an andere Nutzer per Datei/Bild -Anhang die pornografisch oder jugendgefährdend sind versichert der Nutzer solche Dateien nur an Nutzer zu versenden (zugänglich zu machen) bei denen er sicher ist das diese auch mindestens 18 Jahre alt sind und entsprechende Inhalte sehen dürfen.


Bei Nichtbeachtung genannter Pflichten kann dies zu einer sofortigen Sperrung oder Löschung der publizierten Daten führen und falls erforderlich, auch zivil- und strafrechtliche Folgen für den Verantwortlichen haben.

Freistellung

Der Nutzer stellt gaychat24.eu und alle Angestellten von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die diese aus etwaig bestehenden Kennzeichen-, Geschmacksmuster-, Gebrauchsmuster-, Patent-, Urheber- und anderen Immaterialgüterrechten oder allgemein wegen Rechtsverstößen des Nutzers stellen. Die dem Service von gaychat24.eu bzw. seinen leitenden Angestellten, Angestellten, Vertreter und/oder Dritten diesbezüglich entstehenden Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung und -verfolgung gegenüber den Dritten gehen zu Lasten des Nutzers.

Haftung

Im allgemeinen gilt, dass die Kommunikationsplattform gaychat24.eu keinerlei Haftung bei auftretenden Haftungsansprüchen übernimmt wie z.B.:

Bei Schäden, die aus der Verwendung der Plattform, gleich aus welchen Grund, entstehen. Dass die Kommunikationsplattform durch höhere Gewalt, Streik, Aussperrung, Betriebsstörungen oder von Außen kommende Beeinträchtigungen der Strukturen unterbrochen, in seiner Funktion beeinträchtigt oder zerstört wird. Jeglicher Gewährleistung für die Funktionalität der Kommunikationsplattform aus und macht keine Zusicherungen hinsichtlich der Richtigkeit, Geeignetheit, Verlässlichkeit, Pünktlichkeit oder Genauigkeit der darin eingestellten Informationen Bei unbefugter Kenntniserlangung Dritter von persönlichen Daten (z.B. durch einen unbefugten Zugriff von 'Hackern' auf die Datenbank). Dass Angaben und Informationen, welche die Benutzer selbst Dritten zugänglich gemacht haben, von diesen missbraucht werden.

Kenntnisnahme von Daten durch Dritte

Dem Nutzers ist bekannt, dass alle die von ihm produzierten und publizierten Daten, für jeden Teilnehmer des Internets zugänglich sind. Dieses Risiko nimmt der Nutzer in Kauf.

Inhalt der angebotenen Dienste

Für die Inhalte auf den Seiten von gaychat24.eu sind die jeweiligen Autoren selbst verantwortlich. Aus diesem Grund gibt der Service keinerlei Gewähr auf die Richtigkeit der auf den Seiten veröffentlichten Informationen. Der Nutzer muss sich darüber im klaren sein, dass die Informationen nicht auf Richtigkeit überprüft werden können. Unter keinen Umständen haftet der Service von gaychat24.eu für die veröffentlichten Daten von Nutzern, da diese selbst für ihre Inhalte verantwortlich sind. Für den Fall, dass andere gaychat24.eu - Nutzer, einschließlich unbefugter Nutzer bzw. Hacker verfälschtes oder negativ auffallendes Material auf den Seiten veröffentlichen oder verschicken und dass der Nutzer diesem Material ausgesetzt wird, übernimmt gaychat24.eu keine Haftung. Der Service von gaychat24.eu ist für die Verwendung der vom Nutzer im Service zugänglich gemachten persönlichen Informationen nicht verantwortlich. Der Benutzer muss sich darüber im Klaren sein, wem er die Daten und welche Daten er von sich preisgibt. Es ist möglich, dass Belästigungen auftreten, auf die der Service keinen Einfluss hat.

Rechte des Betreibers

Die Kommunikationsplattform gaychat24.eu hat das Recht, ist jedoch nicht verpflichtet die publizierten Daten zu überwachen und hierbei nach freiem Ermessen die Daten zu behalten oder gegebenenfalls zu löschen. Um Massenmails und anderweitige Verstöße gegen die AGB oder gar gegen geltende Gesetze zu prüfen bzw. zu unterbinden haben die Betreiber des Webangebots das Recht, sind jedoch nicht verpflichtet Konversationen zwischen den Mitgliedern einzusehen.

Schutzrechte der Benutzer

Bei publizierten Daten von Nutzern ist es nicht erlaubt, diese zu verfälschen, zu vervielfältigen, zu verbreiten, zu senden, der Öffentlichkeit zugänglich zu machen oder privat zu gebrauchen. Sie dienen ausschließlich zur Kenntnisnahme der Information.

Datenschutz

Die Inhaber der gaychat24.eu Kommunikationsplattform sind berechtigt, alle angegebenen Daten und Informationen der Benutzer elektronisch zu speichern. Die Daten der Benutzer werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich für Zwecke, zu denen die Informationen eingeholt wurden, oder durch gesetzlich vorgaben ausgegeben.

Datensicherheit

Die Serverplätze von gaychat24.eu sind ausreichend gesichert. Im Falle eines dennoch eintretenden Datenverlustes, oder einer wiederrechtlichen Kenntnisnahme der Daten durch Dritte (z.B. Hacker) übernimmt gaychat24.eu keine Haftung.

Verfügbarkeit

Die Kommunikationsplattform gaychat24.eu, wie auch die Betreiber der Server, bemühen sich um eine größtmögliche Verfügbarkeit des Services, kann dies jedoch nicht garantieren oder sich dazu verpflichten. Deshalb übernimmt gaychat24.eu keine Gewähr für die Verfügbarkeit von Daten. Dies schließt alle Probleme ein, wie technisch bedingte Ausfälle, verursachte Datenverluste, abgebrochene Datenübertragungen und sonstige Probleme. Wartungsarbeiten werden soweit wie möglich vorab angekündigt und möglichst zu Nebenzeiten durchgeführt.

Ausschließlichkeit

Die Nutzungsbedingungen von gaychat24.eu werden geltend gemacht, sobald der Benutzer jegliche Serviceleistung in Anspruch nimmt. Soweit keine Sondervereinbahrungen zwischen Benutzer und Service getroffen und diese nicht schriftlich von beiden Seiten bewilligt worden sind, gelten ausschließlich die allgemeinen Nutzungsbedingungen. Der Nutzer muss den Service schriftlich benachrichtigen, falls dieser mit den Bedingungen nicht übereinstimmt.